Der Auftrag einer Pferdedame

Dass es möglich geworden ist, die hier vorliegende Geschichte in für den Menschen verständliche Worte zu fassen und schließlich niederzuschreiben, ist einer besonderen Stute zu verdanken, die es mit wahrhaft übermenschlicher Geduld vollbracht hat, dem Verfasser wenigstens die allernotwendigsten Grundkenntnisse über die Worte der Pferde zu vermitteln, damit dieser sich überhaupt erst in der Lage befinden konnte, jene Legende zu erzählen, die heute noch in allen Pferden lebt.

Obwohl sie darauf bestand, dass ihr wahrer Pferdename nicht genannt würde und die Leistung ihres Auftrages, ihr tiefes Wissen weiterzugeben, nicht zu erwähnen sei, ergreift der Verfasser hiermit die Gelegenheit, ihr in höchster Form und mit tiefstem Respekt dafür zu danken. Denn sie lehrte ihm nicht nur jene Legende der Pferde, sondern auch vieles, was er über sich selbst nicht wußte und ohne sie nie erfahren hätte…